Translate:

Power Yoga

 Power Yoga mit Silke S. im ATV von 1845 e.V. Hamburg Altona atvsports Altonas größter Sportverein

 
 
Power Yoga

 
Power Yoga ist eine dynamische Yogaform, bei der die einzelnen Haltungen fließend miteinander verbunden und mit dem Atem synchronisiert werden. Herausfordernde und entspannende Haltungen wechseln einander ab. Durch Yoga wird der Körper gestärkt und gedehnt, der Geist kommt zur Ruhe und Du sammelst Energie für deinen Alltag. Alle Positionen können nach den Bedürfnissen jedes Übenden variiert werden, so dass die Stunden für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet sind.

Um Anfängern einen besseren Einstieg zu bieten und damit auch die regelmäßig Übenden nicht zu kurz kommen, ist immer die erste Stunde im Monat offen für Neueinsteiger in den Kurs, die bisher noch keine Yoga-Erfahrung haben. In dieser Stunde gebe ich eine kurze Einführung in die Atmung und die Sonnengrüße. Wenn ihr Yoga-Neulinge seid und zum ersten Mal in den Kurs kommt, bitte NUR zu diesen Stunden! Danach stehen euch natürlich alle Stunden offen. Fortgeschrittene Yogis und Yoginis sind jederzeit willkommen.

Wir beginnen jede Yogastunde mit Meditation und Atemübungen – diese Anfangsphase ermöglicht es den Schülern, den Alltagsstress hinter sich zu lassen, im Raum anzukommen und in ihre Atmung zu finden. Deshalb bitte ich alle, nach Beginn der Stunde nicht mehr hereinzukommen – das stört die anderen, und außerdem kann ich dann mit neuen Schülern keine eventuellen Einschränkungen und Besonderheiten abklären. Seid am besten 10-15 Minuten vor Beginn der Stunde beim ATV.

Geübt wird barfuß – ein kleines Handtuch ist empfehlenswert.

 

 

 

 

 

Mittwoch
Kurs: Power Yoga
Spezifikation:
Leistungsstufe: Fortgeschrittene
Uhrzeit: 17:15 – 18:45 Uhr
Studio: 2 im ATV
ATV Map: atvmap3
google Map: googlemap2
hvv: busundbahn1
Trainerin: Silke S.
Kinderbetreuung: Ja
Tipp:
Dieser Kurs hat
eine eigene Seite:
  • Photo d. Trainerin

    Silke S. Power Yoga ATV von 1845 e.V. Hamburg Altona  atvsports  Altonas größter Sportverein
    Yoga-Trainerin: Silke S.
  • Trainingsphilosophie d. Trainerin

    Ich praktiziere seit 10 Jahren begeistert Power Yoga, daneben auch Ashtanga- und Jivamukti-Yoga. Je mehr Workshops ich besuchte, die neben den Körperübungen auch vermehrt Atemtechniken, Meditation und Philosophie vermittelten, desto stärker wuchs mein Wunsch, tiefer ins Yoga einzusteigen. 2010 habe ich meine Ausbildung bei David Lurey absolviert und einige Monate danach direkt begonnen, hier beim ATV zu unterrichten.
    Ich möchte Power Yoga so vermitteln, wie ich es erlebe: kraftvoll, inspirierend, herausfordernd – aber mit genügend Freiraum, damit jeder die Übungen dem eigenen Körper und der eigenen Konstitution anpassen kann. Power Yoga kann anstrengend sein, wenn der Übende das will – doch je tiefer man die zugrundeliegende Philosophie versteht, desto mehr Möglichkeiten hat man, zu variieren. Die Yogapraxis sollte meiner Meinung nach den Geist mindestens genauso stark fordern wie den Körper, deshalb lege ich in meinen Kursen Wert auf die begleitende Atmung und versuche zu vermitteln, dass die Übungen nur ein kleiner Teil des Yoga-Universums sind.
    In regelmäßigen Workshops versuche ich auch, Hintergründe und Aspekte des Yoga zu vermitteln, die in den laufenden Kursen keinen Platz finden und biete den Schülern die Möglichkeit, ihre Praxis in einem kleineren und persönlicheren Rahmen zu vertiefen.

  • Qualifikation d. Trainerin

    Ich habe eine von der Yoga Alliance zertifizierte 200-Stunden Power Yoga-Ausbildung absolviert und bilde mich regelmäßig in Workshops fort. Ich habe u.a. Fortbildungen zu folgenden Themen besucht:
    Philosophie, Pranayama, Meditation (u.a. bei Philipp Lemke und Emil Wendel)
    Adjustments und Anatomie (u.a. Susanne Hübner, Silke Markmann, Tom Beyer, Hilke Beyer)
    Spiraldynamik (Eva Haber-Forstenlechner)
    Chakren (u.a. David Lurey)
    Ayurveda (Rachel Hull)
    Sowie Retreats und Intensiv-Workshops bei James de Maria

  • Video zu Power Yoga

 

Sonntag
Kurs: Power Yoga
Spezifikation:
Leistungsstufe: Fortgeschrittene
Uhrzeit: 18:00 – 19:30 Uhr
Studio: 3 im ATV
ATV Map: atvmap3
google Map: googlemap2
hvv: busundbahn1
Trainerin: Silke S.
Kinderbetreuung: Zu diesem Kurs leider nicht.
Tipp:
Dieser Kurs hat
eine eigene Seite:
  • Photo d. Trainerin

    Silke S. Power Yoga ATV von 1845 e.V. Hamburg Altona  atvsports  Altonas größter Sportverein
    Yoga-Trainerin: Silke S.
  • Trainingsphilosophie d. Trainerin

    Ich praktiziere seit 10 Jahren begeistert Power Yoga, daneben auch Ashtanga- und Jivamukti-Yoga. Je mehr Workshops ich besuchte, die neben den Körperübungen auch vermehrt Atemtechniken, Meditation und Philosophie vermittelten, desto stärker wuchs mein Wunsch, tiefer ins Yoga einzusteigen. 2010 habe ich meine Ausbildung bei David Lurey absolviert und einige Monate danach direkt begonnen, hier beim ATV zu unterrichten.
    Ich möchte Power Yoga so vermitteln, wie ich es erlebe: kraftvoll, inspirierend, herausfordernd – aber mit genügend Freiraum, damit jeder die Übungen dem eigenen Körper und der eigenen Konstitution anpassen kann. Power Yoga kann anstrengend sein, wenn der Übende das will – doch je tiefer man die zugrundeliegende Philosophie versteht, desto mehr Möglichkeiten hat man, zu variieren. Die Yogapraxis sollte meiner Meinung nach den Geist mindestens genauso stark fordern wie den Körper, deshalb lege ich in meinen Kursen Wert auf die begleitende Atmung und versuche zu vermitteln, dass die Übungen nur ein kleiner Teil des Yoga-Universums sind.
    In regelmäßigen Workshops versuche ich auch, Hintergründe und Aspekte des Yoga zu vermitteln, die in den laufenden Kursen keinen Platz finden und biete den Schülern die Möglichkeit, ihre Praxis in einem kleineren und persönlicheren Rahmen zu vertiefen.

  • Qualifikation d. Trainerin

    Ich habe eine von der Yoga Alliance zertifizierte 200-Stunden Power Yoga-Ausbildung absolviert und bilde mich regelmäßig in Workshops fort. Ich habe u.a. Fortbildungen zu folgenden Themen besucht:
    Philosophie, Pranayama, Meditation (u.a. bei Philipp Lemke und Emil Wendel)
    Adjustments und Anatomie (u.a. Susanne Hübner, Silke Markmann, Tom Beyer, Hilke Beyer)
    Spiraldynamik (Eva Haber-Forstenlechner)
    Chakren (u.a. David Lurey)
    Ayurveda (Rachel Hull)
    Sowie Retreats und Intensiv-Workshops bei James de Maria

  • Video zu Power Yoga

 

Add comment

Translate »